Schauspieler Ben Affleck steht derzeit als Batman bei den Dreharbeiten zu Zack Snyders DC-Comic-Verfilmung Justice League vor der Kamera. Nun veröffentlicht er via Twitter kommentarlos ein nur wenige Sekunden langen Clip, der unverkennbar den DC-Charakter und Bösewicht Deathstroke zeigt.

Deathstroke im Batman-Film dabei?

Sogleich überschlagen sich die Gerüchte, ob Deathstroke nun doch in Justice League mitspielen wird und dort gegen Batman, Superman und Wonder Woman antritt.

Zeitgleich möchte das US-Magazin The Warp aus internen Quellen erfahren haben, dass Deathstroke als Oberschurke im angekündigten Batman-Film seinen Auftritt hat. Noch gibt es keinerlei Informationen oder Starttermin über Ben Afflecks Batman Solo-Film, bei dem er nicht nur den Superheld spielt, sondern auch selbst die Regie führen wird.

Ob nun an den Gerüchten etwas dran ist, wird sich zeigen. Vielleicht klärt Affleck das Rätsel ja in Kürze selbst auf.

Justice League :

Rätsel über Schauspieler hinter der Maske

In den Comics stellt Deathstroke aka Slade Wilson einen Waffenexperte, Söldner und Kopfgeldjäger dar, der sich bereits mehrfach mit Batman angelegt hat. Seinen ersten Auftritt hatte er im Comic The New Teen Titans Annual #2 aus dem Jahr 1981. Auch im Videospiel Batman: Arkham Origins ist er als Gegenspieler von Batman zu sehen. Im Fernsehen stellt Manu Bennett den DC-Bösewicht in der aktuellen TV-Serie Arrow dar. Wer nun in dem gezeigten Clip hinter der Maske steckt, ist noch geheim.

Justice League mit neuen Gegenspielern

In Justice League gibt es ein Wiedersehen mit den Superhelden Batman, Superman und Wonder Woman und setzt mehrere Monate nach Zack Snyders Batman v Superman: Dawn Of Justice ein. Bruce Wayne gründet gemeinsam mit Diana Prince ein neues Team von Superhelden, die sich einem mächtigen Feind entgegenzustellen. Dazu gehören auch Aquaman, Cyborg und The Flash.

Inzwischen steht auch fest, dass Schauspieler Willem Dafoe die Rolle des Gegenspielers Vulko einnehmen wird, ein Atlanter einer älteren Generation als Aquaman. Auch der mächtige Zeus soll in einer kleineren Rolle zu sehen sein. Doch als Hauptgegner bekommen es die Superhelden mit Steppenwolf zu tun, was bereits in den entfallenen Szenen von Batman v Superman angedeutet wurde.

Nightcrawler und neues Batmobil

Der Justice League steht darüber hinaus eine Fülle an neuen Fahrzeugen bereit, wie The Flying Fox, Nightcrawler und natürlich das Batmobil, das in einem etwas neuen Design daher kommt.

Justice League kommt am 16. November 2017 in die Kinos.

Zuvor dürfen sich DC-Fans auf den Solo-Film Wonder Woman angekündigt. Aktuell läuft der DC-Schurkenstreifen Suicide Squad mit dem Joker und vielen weiteren Bösewichten in den Kinos, der bereits im Vorfeld für reichlich Diskussion sorgte.