Star Wars: Rogue One : Wie viel würde der Bau eines originalgetreuen AT-AT aus Rogue One kosten? Wie viel würde der Bau eines originalgetreuen AT-AT aus Rogue One kosten?

Fans haben schon so manches aus dem Star-Wars-Universum eigenhändig als Model nachgebaut, sei es den Todesstern oder den Millennium Falken. Doch wie sähe es aus, wenn man ein AT-AT in Originalgröße, mit allen Waffen ausgestattet und voll funktionsfähig nachbauen würde?

Das Team von Best Casino haben schon einmal eine erste Kalkulation angestellt und berechnen nicht nur die Kosten für die riesigen vierbeinigen Allterrain-Angriffstransporter des Imperiums, sondern legen auch gleich einen entsprechenden Bauplan bei. Das Ergebnis beläuft sich auf satte 226,5 Millionen US-Dollar.

Star Wars: Rogue One : Bau- und Kostenplan für einen AT-AT in Originalgröße und voll funktionsfähig. Bau- und Kostenplan für einen AT-AT in Originalgröße und voll funktionsfähig.

AT-AT in Rogue One

Die mächtigen AT-AT sind nicht nur in der Original Star-Wars-Trilogie von George Lucas zu sehen, sondern kommen auch im neuen Spin-Off Rogue One gegen die Rebellen-Allianz zum Einsatz.

Regisseur Gareth Edwards bringt den ersten Ableger aus dem neuen Star-Wars-Kanon in die Kinos. Die Handlung bildet die Vorgeschichte zum ersten Kinofilm Krieg der Sterne aus den 1970er Jahren und folgt einer Gruppe Rebellen, die sich gegen das mächtige Imperium zur Wehr setzen. Dabei möchten sie die Pläne für eine neue Waffe stehlen: den Todesstern.

Zur Besetzung gehören Felicity Jones als Jyn Erso, Mads Mikklesen als ihr Vater Galen Erso, Diego Luna als Captain Cassian Andor, Donnie Yen als blinder, spiritueller Kämpfer Chirrut Imwe, Jiang Wen als sein gut bewaffneter Freund Baze Malbus, Alan Tudyk als Droide K-2SO, Riz Ahmed als Rebellenpilot Bodhi Rook und Forest Whitaker als Saw Gerrera mit. Als neuer Gegenspieler tritt Ben Mendelsohn als Director Orson Krennic auf den Plan, neben dem legendären Bösewicht aus dem Star-Wars-Universum.

Zuletzt wurde der neue Imperiale Astromech Droide C2-B5 vorgestellt, baugleich wie der Publikumsliebling R2-D2 aus der Original-Trilogie.

Rogue One: A Star Wars Story kommt am 15. Dezember 2016 in die deutschen Kinos.