Regisseur James Cameron hat großes mit seinem Kinohit Avatar aus dem Jahr 2009 vor: Er arbeitet bereits seit Jahren an einer Rückkehr nach Pandora und entwickelt derzeit gleich mehrere Fortsetzungen. Inzwischen ist das Mammutprojekt auf vier Sequels angewachsen, die zwischen 2018 und 2023 in die Kinos kommen sollen.

Noch haben die Dreharbeiten zum ersten Film nicht begonnen und ob der ambitionierte Zeitplan eingehalten werden kann, ist noch offen. Zuletzt gab Cameron in einem Interview offen zu, dass er sich schlicht und ergreifend »überschrieben« habe.

Jake und Neytiris Familie

Nun verriet Cameron in einem Interview mit Variety erste Details zur Handlung, die offenbar zu einer Familiensaga wird:

»Die Handlung der Sequels folgt Jake (Sam Worthington) und Neytiri (Zoe Saldana) und ihren Kindern. Es ist mehr eine Familiensaga über die Konflikte mit den Menschen.«

Der erste Film Avatar 2 soll 2018 in die Kinos kommen. Ob er den Starttermin einhalten kann, lässt Cameron offen. Bereits im Vorfeld wurde der Film mehrfach verschoben.

»Wir orientieren uns weiter an diesen Zieldaten, aber wir ändern das wenn nötig.«, so Cameron. »Für mich ist das wichtigste nicht, wann der erste Film herauskommt, sondern die Abfolge der Erscheinungstermine. Ich möchte sie so nah beieinander wie möglich veröffentlichen. Falls wir einen jährlichen Termin haben, an dem wir zu Weihnachten erscheinen, dann möchte ich sicher stellen, dass wir dieses Versprechen auch erfüllen können.«

Vier Avatar-Sequels bis 2023

Inzwischen sehen die Pläne wie folgt aus: Die erste Fortsetzung Avatar 2 kommt Ende 2018 in die Kinos, gefolgt von Avatar 3 in 2020, Avatar 4 in 2022 und mit Avatar 5 folgt der Abschluss der Saga in 2023.

Dabei ist ein Wiedersehen mit Sam Worthington als Jake Sully, Zoe Saldana als Neytiri, Sigourney Weaver als Dr. Grace Augustine und Stephen Lang als Colonel Miles Quaritch geplant.

Videospiel zu den Sequels geplant

Neben den Kinofilmen plant der Filmemacher mit einem globalen Avatar-Univerum, bei dem es auch ein Massively Multiplayer Mobile Game geben wird. Entwickelt wird das Strategiespiel von Kabam für 20th Century Fox. Ein Release-Termin wurde passend zum Kinostart von Avatar 2 im Jahr 2018 angekündigt.

Schon jetzt gibt es ein Videospiel zu Camerons Kinohit Avatar - Aufbruch nach Pandora aus dem Jahr 2009.