Jurassic World 2 : Sam Neill spielte bereits als Dr. Alan Grant in Jurassic Park mit. Nun sprach er über eine mögliche Rückkehr in Jurassic World 2. Sam Neill spielte bereits als Dr. Alan Grant in Jurassic Park mit. Nun sprach er über eine mögliche Rückkehr in Jurassic World 2.

Nach Steven Spielbergs Rückkehr der Dinos im Kinohit Jurassic World stand für den Filmemacher schnell fest: Es wird wieder eine Trilogie geben, ähnlich wie bereits sein Vorgänger Jurassic Park aus den 1990er Jahren.

Gibt es ein Wiedersehen mit Dr. Alan Grant?

Kurz vor Drehstart zu Jurassic World 2 gibt es wieder Spekulationen über ein mögliches Wiedersehen mit einigen der beliebten Charakteren aus Jurassic Park. Und während sich Jeff Goldblum auf eine Rückkehr von Ian Malcolm freuen würde, sprach sich Sam Neill gegen ein Wiedersehen mit dem Wissenschaftler Dr. Alan Grant aus.

»Ich denke, das Problem ist jenes, dass niemand weiß, wo Alant Grant ist«, meinte Neill auf die Frage hin verschmitzt. »Er hat die Dinosaurier und die Rennerei satt. Er ist nicht mehr ganz so flink und fit wie früher und lebt jetzt in Dayton, Ohio, wo er ein sehr erfolgreiches Buchhaltungsunternehmen führt. Entweder das oder er ist tot.«

Jurassic World 2 kommt 2018

Mit Jurassic World geht Regisseur und Drehbuchautor Colin Trevorrow ohnehin neue Wege. Als Ideengeber und Autor der kompletten Jurassic-World-Trilogie baut er die Filmreihe weiter aus, auch wenn er die Regie des zweiten Teils aus Zeitmangel an Juan Antonio Bayona (Das Waisenhaus, The Impossible) abgibt. Schließlich hat er mit der Regie zu Star Wars: Episode IX alle Hände voll zu tun.

Dennoch wird über die Handlung zu Jurassic World 2 noch nichts verraten. Die Dreharbeiten beginnen im nächsten Frühjahr auf Hawaii. In den Hauptrollen gibt es ein Wiedersehen mit Chris Pratt und Bryce Dallas Howard.

Ein Kinostarttermin ist bereits für den 7. Juni 2018 angekündigt. Wann der dritte Teil der Trilogie in die Kinos kommt, steht noch aus.

Mehr zu Jurassic World: Details zum eingestellten Open-World-Spiel aufgetaucht