Krieg der Welten : In Steven Spielbergs Krieg der Welten hat Tom Cruise bereits Besuch von den Außerirdischen erhalten. Nun plant MTV mit einer neuen TV-Serie. In Steven Spielbergs Krieg der Welten hat Tom Cruise bereits Besuch von den Außerirdischen erhalten. Nun plant MTV mit einer neuen TV-Serie.

Der einstige US-Musiksender MTV bietet verstärkt eigene Serien an, wie Teen Wolf, Scream oder The Shannara Chronicles. Nun möchte der Sender die bekannte Buchvorlage Krieg der Welten von H. G. Wells zur Serie machen.

Invasion der Aliens geht in Serie

Der Science-Fiction-Klassiker aus dem Jahr 1897 wurde bereits mehrfach für Film- und Fernsehen adaptiert. Schon Ende der 1930er Jahren versetzte ein Hörspiel im Radio die Menschen in Panik, da sie die Ankunft der Außerirdischen für echt hielten.

Zuletzt legte sich Tom Cruise für Steven Spielberg im Jahr 2005 mit den Marsianern in ihren gigantischen, dreibeinigen Kampfmaschinen an. Auf der Suche nach neuen Rohstoffen fallen die Aliens über die Menschheit her um sie auszurotten. Schließlich wird eine Möglichkeit entdeckt, wie man die außerirdischen Eindringlinge besiegen kann.

Teen-Wolf-Macher drehen neue Sci-Fi-Serie

Hinter der neuen TV-Serie War of the Worlds steckt Produzent und Creator der Serie Teen Wolf, Jeff David, gemeinsam mit dem Autor Andrew Cochran. Während im nächsten Jahr ihre Serie Teen Wolf mit der sechsten Staffel zu Ende geht, könnte die neue Serie Krieg der Welten den freien Platz einnehmen. Doch zunächst wird an einer Pilotfolge gearbeitet.

Wann die Serie schließlich auf Sendung geht, steht noch aus. Auch ist noch keine Besetzung gefunden.