Star Wars: Han Solo : Donald Glover soll Lando Calrissian im Han-Solo-Film. Bekannt wurde er mit der Comedy-Serie »Community«. Donald Glover soll Lando Calrissian im Han-Solo-Film. Bekannt wurde er mit der Comedy-Serie »Community«.

Neues Material für Krieg-der-Sterne-Fans: Aktuell befindet sich ein Star-Wars-Film über die frühen Jahre von Schmuggler Han Solo in der Mache. Nachdem schon Alden Ehrenreich als junger Han Solo ausgewählt wurde, ist nun auch der zweite große Name vergeben: Wie Lucasfilms bekannt gab, wird Schauspieler und Rapper Donald Glover als junger Lando Calrissian auf der Leinwand erscheinen.

Lando Calrissian mit Rapper-Karriere

Glover ist vor allem als Rapper unter dem Pseudonym »Childish Gambino« sowie als Schauspieler in den Serien »Community« und »Atlanta«, die er auch produziert, und den Filmen »Der Marsianer - Rettet Mark Watney«, »Magic Mike XXL« sowie dem kommenden »Spider-Man: Homecoming« bekannt. Sein Kollege Alden Ehrenreich spielte unter anderem in »Hail, Caesar« mit.

Auch interessant: Diese Schauspielerinnen stehen ebenfalls in der engeren Auswahl

Han Solo und Lando Calrissian begegnen sich in ihren Jugendjahren unter anderem bei einer Auseinandersetzung mit Kopfgeldjäger Boba Fett und bei einem Glücksspiel-Tunier. Dort erspielte sich Solo auch sein Schiff, den Millenium Falken, von Calrissian. So zumindest die Erzählung im alten Kanon.

»Wir entschuldigen uns öffentlich bei Donald«

Der bisher noch namenlose Han-Solo-Film liegt in der Obhut der Regisseure Phil Lord und Christopher Miller (»21 Jump Street«), die sich sehr positiv und ein wenig ironisch über die Besetzung äußerten:

We're so lucky to have an artist as talented as Donald join us. These are big shoes to fill, and an even bigger cape, and this one fits him perfectly, which will save us money on alterations. Also, we'd like to publicly apologize to Donald for ruining Comic-Con for him forever.

Auch interessant: Plant Lucasfilm mit einer Han-Solo-Trilogie?

Wir sind sehr glücklich, dass wir einen so talentierter Künstler wie Donald gewinnen konnten. Er tritt in große Fußstapfen und in einen noch viel größeren Umhang, der ihm jedoch perfekt passt - was uns Kosten bei der Änderung der Größe erspart. Außerdem möchten wir uns öffentlich bei Donald entschuldigen, dass wir ihm Comic-Con-Besuche dauerhaft ruiniert haben.

Der Film wird außerdem von Autor Lawrence Kasdan und seinem Sohn John geschrieben. Der Streifen soll 2018 erscheinen.

Star Wars: Jedi Arena (1983)
Zu Atari-VCS-Zeiten halten sich die Ansprüche an Grafik und Komplexität hardware-bedingt in Grenzen. Doch selten ist die Diskrepanz zwischen dem Versprechen der Werbung und dem eigentlichen Spielgeschehen so eklatant wie hier. Das Jedi-Training entpuppt sich als eine Art ödes Pong-Duell, bei dem wir Löcher ins Machtschild des Gegners brutzeln.