Alien: Covenant : Regisseur Ridley Scott stellt düsteres Poster zu Alien: Covenant vor - dazu gibt es einen neuen Kinostarttermin für Mai 2017. Regisseur Ridley Scott stellt düsteres Poster zu Alien: Covenant vor - dazu gibt es einen neuen Kinostarttermin für Mai 2017.

Ridley Scott macht ernst und präsentiert ein erstes bedrohliches Poster zu seinem Prometheus-Sequel Alien: Covenant. Darauf gibt es nicht nur ein Wiedersehen mit dem legendären außerirdischen Monster, vor allem der vielsagende Ausruf »Run« macht Gänsehaut.

Kinostart auf Mai 2017 vorverlegt

Alien: Covenant : Erstes düsteres Poster zu Alien: Covenant. Erstes düsteres Poster zu Alien: Covenant.

Mit dem Poster wird auch ein neuer Kinostarttermin angekündigt. Demnach kommt der Science-Fiction-Horror als Vorgeschichte zu Ridley Scotts Klassiker »Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt« (1979) bereits einige Monate früher in die Kinos. Ursprünglich für August geplant, trifft das Alien bereits am 19. Mai 2017 in den US-Kinos ein. Ein deutscher Release-Termin wird sicherlich noch angepasst.

Der bereits in der Nachbearbeitung befindliche Film Alien: Covenant setzt rund zehn Jahre nach den Ereignissen aus seinem Vorgänger Prometheus an und ist der Auftakt einer mehrteiligen Reihe über die Vorgeschichte des legendären Xenomorph. Dabei sollen letzten Informationen nach eine neue Alien-Gattung namens Neomorphs als evolutionäre Vorstufe im Mittelpunkt stehen.

Michael Fassbender im Doppelpack

Das Raumschiff Covenant ist auf der Suche nach geeigneten Kolonien-Standorten und landet auf einem unbekannten und weit entfernten Planeten, der zunächst wie ein Paradies daher kommt. Doch die Besatzung muss recht bald feststellen, dass die neue Welt tödliche Gefahren birgt. Dort treffen sie auch auf den Androiden David (Michael Fassbender) als vermeintlich einzigen Überlebenden der gescheiterten Prometheus-Expedition.

Erst kürzlich bestätigte Hauptdarsteller Michael Fassbender, dass er mindestens eine Doppelrolle in dem Film einnehmen wird: Als David und Walter.

In weiteren Hauptrollen spielen Katherine Waterston, Danny McBride, Demian Bichir, Jussie Smolett, Amy Seimetz, Carmen Ejogo, Callie Hernandez und Billy Crudup mit. Auch Noomi Rapace als weiteren Prometheus-Star wird in einer Gastrolle zu sehen sein.

Alien: Covenant