Im dritten Wolverine-Film Logan gibt Hugh Jackman als Titelheld nach 17 Jahren und insgesamt neun Kinofilmen seinen Abschied als X-Men Mutant aus der erfolgreichen Filmreihe.

Der düstere und brutale Film legte einen sensationellen Kinostart hin. Allein in den US-Kinos nahm er am ersten Wochenende mehr als 85 Mio. Dollar ein, weltweit spielte er sogar rund 237,8 Mio. US-Dollar an den Kinokassen ein.

Für den Australier fing jedoch seine erfolgreiche Karriere als Wolverine recht bescheiden an. Der damals noch wenig bekannte Schauspieler musste zunächst zum Casting, wie jetzt ein Video aus dem Jahr 1999 unter Beweis stellt.

Darin wird Hugh Jackman beim ersten Vorsprechen mit Regisseur Bryan Singer für seinen Auftritt als Mutant Wolverine für den ersten X-Men-Film (2000) gezeigt. Nach dem Kinohit folgten X-Men 2 (2003), X-Men: Der letzte Widerstand (2006), den ersten Solofilm X-Men Origins: Wolverine (2009), X-Men: Erste Entscheidung (2011), der zweite Solofilm Wolverine: Weg des Kriegers (2013), X-Men: Zukunft ist Vergangenheit (2014), X-Men: Apocalypse (2016) und schließlich der dritte Solofilm Logan: The Wolverine (2017).