Star Wars: Han Solo : The Wire-Star Michael K. Williams spielt im neuen Star-Wars-Film Han Solo mit. The Wire-Star Michael K. Williams spielt im neuen Star-Wars-Film Han Solo mit.

Lucasfilm hat seit Anfang des Jahres mit den Dreharbeiten zum neuen Anthology-Film über die Abenteuer des jungen Han Solo begonnen. Erst vor wenigen Wochen gab es ein erstes Set-Bild mit den Stars Alden Ehrenreich als junger Han Solo, Woody Harrelson, Phoebe Waller-Bridge, Emilia Clarke, Donald Glover, Chewbacca und den beiden Regisseuren Christopher Miller und Phil Lord im Cockpit des legendären Millennium Falken zu sehen.

Wird Michael K. Williams zum Bösewicht?

Während die Kameras bereits laufen, ergänzt nun Michael K. Williams die Besetzung des noch namenlosen Films. Vielen dürfte der Schauspieler aus den Serien The Wire als Omar Little und als Chalky White aus Boardwalk Empire bekannt sein. Nun bestätigt er selbst einen Bericht von Variety, dass er künftig im neuen Star-Wars-Film eine wichtige Rolle einnehmen wird. Details dazu durfte er noch nicht verraten, Gerüchten nach könnte er aber durchaus den Part des Gegenspielers einnehmen.

Star Wars: Han Solo :

Star Wars: Han Solo ab Mai 2018 im Kino

Auch über die Handlung des neuen Anthology-Film aus der Reihe »A Star Wars Story« wird noch nicht viel verraten. Die Geschichte spielt noch vor dem ersten Kinofilm Star Wars: Eine neue Hoffnung (1977) von George Lucas und wirft einen Blick auf die abenteuerliche Vergangenheit des Weltraum-Schmugglers Han Solo und seinem treuen Freund und Begleiter Chewbacca. Donald Glover schlüpft in die Rolle des jungen Lando Calrissian, Woody Harrelson (True Detective, Planet der Affen 3) wird zu Han Solos Mentor. Für welchen Part die übrigen Darsteller Phoebe Waller-Bridge und Emilia Clarke vorgesehen sind, ist ebenso geheim.

Han Solo: A Star Wars Story kommt voraussichtlich am 24. Mai 2018 in die deutschen Kinos.