Jetzt dauert es bis zum Kinostart des Science-Fiction-Horror Alien: Covenant nicht mehr lange. Inzwischen sind drei neue Bilder aus Ridley Scotts Prometheus-Sequel via Empire erschienen.

Achtung, die Bilder und vor allem die Beschreibung von Empire enthalten mächtige Spoiler!

Darauf ist erstmals die neue Alien-Form Neomorph abgebildet, der biologische Vorgänger zum legendären Xenomorph aus seinem Kultfilm "Alien - Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt" (1979) mit Sigourney Weaver als Ellen Ripley.

Alien: Covenant :

Das Bild zeigt eine mysteriöse Figur, der die Zylinder mit der schwarzen Flüssigkeit über dem Heimatplaneten der Konstrukteure abwirft.

Alien: Covenant :

Auf diesem Bild sind Peter Weyland (Guy Pearce) als Chef von Weyland Industries und sein Android David (Michael Fassbender) zu sehen. Dabei handelt es sich wohl um ein Flashback.

Alien: Covenant :

Alien: Covenant im Kino

Das Prometheus-Sequel Alien: Covenant kommt am 18. Mai in die deutschen Kinos und spielt 20 Jahre vor dem Kultfilm Alien und rund zehn Jahre nach den Ereignissen aus Prometheus. Zur Besetzung gehören Katherine Wasterson, Michael Fassbender in einer Doppelrolle als Androiden David/Walter, James Franco, Carmen Ejogo, Callie Hernandez, Amy Seimetz und Jussie Smollett, Billy Crudup und Danny McBride.

Mehr dazu: Neuer Trailer gibt Hinweise auf Noomi Rapaces Dr. Shaw

Schon jetzt arbeitet Scott an einem weiteren Alien-Film namens Awakening, der zwar ebenso nach Prometheus spielt, aber zeitlich noch vor Alien: Covenant angesiedelt ist. Weitere Details werden noch nicht verraten.

Alien: Covenant