Im Science-Fiction-Actioner Edge of Tomorrow (2014) erlebt Tom Cruise im Kampf gegen eine überlegene Alien-Rasse seinen Tod jeden Tag aufs Neue. Im angekündigten Sequel ergeht es ihm anscheinend nicht besser, bestätigt jetzt Regisseur Doug Liman und gibt im Gespräch mit Collider den Titel des Sequels bekannt: Live Die Repeat and Repeat.

Tom Cruise und Emily Blunt im Sequel zurück

Der Titel bezieht sich auf den Zusatz »Live. Die. Repeat.« des ersten Films Edge of Tomorrow. Neben Hauptdarsteller Tom Cruise gibt es auch ein Wiedersehen mit Emily Blunt, bestätigt der Regisseur, der das Sequel gleichzeitig als Prequel beschreibt.

»Wir haben eine außerordentliche Story! Es wird unglaublich! Viel besser als der erste Film, und offensichtlich liebe ich den ersten Film. Er wird Live Die Repeat and Repeat heißen. Tom Cruise ist begeistert, Emily Blunt ist begeistert, nun ist die große Frage, wann wir ihn machen. Es geht allerdings nur um das Wann, nicht um das Ob.«

Edge of Tomorrow 2 :

Kinostart von Edge Of Tomorrow 2 noch offen

Wie es nun im Sequel/Prequel Edge Of Tomorrow 2 mit der Story weitergeht, wird noch nicht verraten. Derzeit steht Tom Cruise für Mission: Impossible 6 von Regisseur Christopher McQuarrie vor der Kamera, der auch das Skript zu Edge Of Tomorrow schrieb.

Sobald die Filmarbeiten abgeschlossen sind, könnten die Dreharbeiten zu Edge of Tomorrow 2 beginnen. Noch steht kein konkreter Kinostarttermin für den Science-Fiction-Actioner fest.