Konkurrenz zu Steam - Amazon bald mit Spiele-Downloads?

Während Valve Steam bald auch auf den Apple Mac ausweiten wird, deutet sich eine Konkurrenz-Plattform durch Amazon an.

von Georg Wieselsberger,
28.03.2010 14:53 Uhr

Amazon bietet bereits Downloads in verschiedenen Bereichen an, beispielsweise E-Books für den eigenen E-Book-Reader Kindle oder auch Musik im MP3-Format. Eine Ausweitung auf den Spiele-Bereich scheint daher zumindest nicht unlogisch.

Laut MCV sucht Amazon nun tatsächlich nach Mitarbeitern für eine Plattform im digitalen Vertrieb und hat diese Stellenanzeige in den Bereich »Video-Spiele« eingestellt. Auch Analysten sehen dies als Zeichen dafür, dass Steam bald Konkurrenz durch Amazon erhalten wird. Insgesamt soll Amazon sogar 1.250 offene Stellen bieten, im Bereich Software wären dies alleine 511 Positionen.

Sollte sich bestätigen, dass mit Amazon eines der größten Internet-Unternehmen den digitalen Vertrieb von Spielen ins Auge fasst, kann das Spielern nur recht sein. Bisher sind Downloads von Spielen nur selten günstiger als Einzelhandelsversionen, manchmal sogar teurer. Starke Konkurrenz könnte dies vielleicht ändern.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...