Xbox 360 : Xbox 360 Xbox 360 Mit ihrer beeindruckenden Hardware-Ausstattung lässt die Xbox 360 jeden normalen PC alt aussehen. Da ist es fast schon Ehrensache, dass Tüftler daran arbeiten, die Konsole zu einem Rechner umzumodeln, der nicht nur fürs Daddeln taugt. Ganz besonders reizvoll wird die Sache, wenn Linux auf einer derart aufgebohrten Konsole zum Einsatz kommt. Einige Linux-Enthusiasten haben sich genau das zum Ziel gesetzt und dafür das Free60-Project gegründet.

Allerdings ist das Projekt noch ziemlich am Anfang, bis jetzt sammelten die Tüftler nur Daten über die Xbox 360 in einer Wiki-basierten Dokumentation. Darin kann man bereits einige interessante Details zur Hardware der Spielekonsole nachlesen. So lassen sich Informationen zum Beispiel über die CPU, die GPU, den Speicher und mehr einsehen und auch, dass es pro Konsole einen einzigartigen Schlüssel gibt, der in der CPU gespeichert wird. Weiterhin ist das Boot-ROM in den Prozessor integriert.

Alle weiteren Informationen finden Sie auf der Projektseite. Möchten Sie sich dem Pojekt anschließen, können Sie auf der Mailing-Liste rege mitdiskutieren. Free60 hat ebenfalls einen eigenen IRC Channel eingerichtet, der zum Erfolg der Mission beitragen soll.
(Hans-Christian Dirscherl, PCWelt.de und Jürgen Donauer, Tec)