Playstation 3 : Sonys Playstation 3 Sonys Playstation 3 Ungeachtet der in der jüngsten Zeit zunehmenden Spekulationen über einen späteren Start der Playstation 3-Konsole hat der japanische Unterhaltungselektronikriese den geplanten Launchtermin bestätigt. Wie ein Sprecher des weltgrößten Konsolenherstellers gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters sagte, soll die PS3 wie geplant im Frühjahr 2006 erscheinen. Für welche Region dieser Termin gilt, sagte Sony indes nicht. In der Vergangenheit hatte der Konzern einen weltweiten Verkaufsstart der PS3 nicht ausschließen wollen, obwohl Sony bisher seine neuen Konsolen - zuletzt die Playstation Portable (PSP) - zunächst in Japan, dann Nord-Amerika und mit größerem Zeitabstand in Europa in den Handel gebracht hat.

Seit der erstmaligen Vorstellung der PS3 auf der E3 im Mai 2005 hat Sony kaum konkrete Details über geplante Spiele, den Preis und das Launchdatum verraten. Bisher gab es fast ausschließlich Rendergrafik zu Spielen wie Kill Zone 2 oder Metal Gear Solid 4 zu sehen, was Branchenexperten zu Spekulationen über den tatsächlichen Entwicklungsstand der Konsole und auch der Spiele veranlasst hatte. Laut Reuters hat erst kürzlich Electronic Arts-Chef Larry Probst Zweifel geäußert, dass die PS3 vor Herbst 2006 verfügbar sein wird.

Der pünktliche Start der Playstation 3 ist nach Expertenmeinung entscheidend für Sonys Bemühungen, die Video- und Datenspeichertechnik Blu-ray als Standard durchzusetzen. Sowohl das von Toshiba und Microsoft unterschützte HD-DVD-Format als auch Blu-ray sollen im Frühjahr 2006 starten. Ähnlich wie beim Wettlauf bei den Videostandards, könnte die PS3 als massenkompatibles Abspielgerät den Ausschlag zu Gunsten von Blu-ray geben. Eine Verzögerung der Konsole würde indes Oberwasser für das HD-DVD-Lager bedeuten.