Xbox 360 : Xbox 360 Elite Xbox 360 Elite Jetzt ist es offiziell: Microsoft hat heute die neue Xbox-360-Version Elite bestätigt. Die Xbox 360 Elite ist schwarz und verfügt über eine 120 Gigabyte große Festplatte, eine HDMI-Schnittstelle, ein HDMI-Kabel, einen Wireless Controller und ein Xbox Live Headset. Wie Sie am Bild neben der News sehen, hat Microsoft auch den Controller und das Headset eingefärbt. Die Konsole kommt in den USA voraussichtlich am 29. April auf den Markt. Der Preis liegt bei 479,99 US-Dollar. Einen Termin für Deutschland und einen Euro-Preis konnte Microsoft zu diesem Zeitpunkt noch nicht nennen.

Xbox 360 : Das neue Zubehör ist ab dem 29. April in den USA auch einzeln erhältlich. So kostet der schwarze Wireless-Controller 49,99 US-Dollar. Das sind zehn Dollar mehr als der übliche Preis für das weiße Gegenstück. Die 120-Gigabyte-Platte wird einzeln für knapp 180 US-Dollar den Besitzer wechseln.

Microsoft wird laut eigenen Angaben nach wie vor die Modelle Core und Premium der Xbox 360 produzieren und verkaufen. Elite soll die Modellpalette lediglich erweitern.

Interessanterweise baut Microsoft in die Xbox 360 Elite kein HD-DVD-Laufwerk und kein W-Lan ein. Laut Informationen einiger Magazine in den USA ändert der Hersteller auch den Fertigungsprozess der Konsolenchips nicht. Deswegen dürfte sich an der Lautstärke der Xbox 360 auch in der Elite-Version nichts ändern. Immerhin gibt es jetzt den HDMI-Anschluss standardmäßig und im Gegensatz zu Sony legt Microsoft dem Paket auch das passende Kabel bei.

Xbox 360 : In den USA kostet der Xbox-HD-DVD-Player circa 200 US-Dollar. Wenn man den Preis der Elite-Konsole hinzurechnet, kostet das Komplettpaket knappe 680 US-Dollar. Eine PlayStation 3 mit Blu-Ray-Laufwerk kostet in den USA hingegen 599 US-Dollar.