Kurioses - Sohn spielt GTA, Mutter ruft Polizei

Eine Mutter in den USA ruft die Polizei, weil ihr 14 Jahre alter Sohn in der Nacht GTA spielt und sich weigert damit aufzuhören.

von Daniel Raumer,
22.12.2009 16:16 Uhr

Eine Mutter in den Vereinigten Staaten hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag die Polizei gerufen, weil ihr Sohn Grand Theft Auto gespielt hat. Wie die Tageszeitung Boston Herald berichtet, ging gegen 2:30 Uhr ein Notruf von Angela Mejia aus Roxbury, Maryland beim örtlichen Notruf ein. Die alleinerziehende Mutter von vier Kindern sah die Ordnungskräfte als letzten Ausweg, da ihr 14-jähriger Sohn nicht aufhören wollte auf seiner PlayStation zu spielen. Nachdem sie bereits den Stecker der Spielekonsole gezogen hatte, entbrannter ein heftiger Streit zwischen Mejia und ihrem Sohn.

Mejia über Grand Theft Auto: »Ich würde ein solches Videospiel nie kaufen. Niemals! Ich habe die Polizei gerufen, weil wenn man nicht mal seine Mutter respektiert, was hat man denn dann sonst noch im Leben?«
Die herbeigerufenen Polizisten konnten die Situation schnell beruhigen und den Teenager dazu bewegen, ins Bett zu gehen.


Kommentare(62)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.