Livingstone bleibt bei Eidos

von GameStar Redaktion,
08.12.2000 09:41 Uhr

Entgegen Gerüchten bleibt Ian Livingstone nun doch bei Eidos. Der Mann hinter Spielen wie Deathtrap Dungeon wollte angeblich die Führungsspitze des Unternehmens verlassen und nur noch als Produzent tätig sein. Diese Unterstellungen wurden jetzt von Eidos dementiert. Livingstone spiele eine tragende Rolle in den Zukunftsplänen der Firma, so ein Sprecher.
(ms)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.