Lord of the Rings-Lizenzrennen

von GameStar Redaktion,
12.10.2000 14:37 Uhr

Das Magazin Variety berichtet, dass sich New Line Cinema und Electronic Arts (EA) bei den Lizenzrechten des Lord of the Rings-Film geeinigt haben. Somit hätte EA seine Mitbewerber, Codemasters und Activision, überholt. Gerüchten zufolge wurden ca. 10 Millionen Dollar für die Lizenz bezahlt.
(jt)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.