Lost Planet - Neuer Patch nächste Woche mit vier Karten

von Rene Heuser,
10.08.2007 11:30 Uhr

Der nächste Patch für den Eiswelt-Shooter Lost Planet: Extreme Condition wird am 16. August erscheinen und neben vier neuen Mehrspielerkarten auch einige Optimierungen für DirectX 10 enthalten. Wie Capcom im eigenen Blog ankündigten, soll die grafische DX10-Darstellung vor allem im Bereich der Bewegungsunschärfe (Motion Blur), der Darstellung von Fellhaaren (Fur Shader) sowie der Tiefenschärfe (Depth of Field) verbessert werden. Einige Vergleichsbilder finden Sie im Capcom-Blog.

Das zweite PC-Mappack für Lost Planet soll gleichzeitig erscheinen und rund 400 MByte groß sein. Darin enthalten sind die vier Mehrspielerkarten Lost Technology, Ruins, Ice Drop und Battleground. Die ersten drei Maps sind auch im neuen, dritten Kartenpaket für die Xbox 360 enthalten. Ebenfalls neu in der PC-Version ist ein einfaches Chatsystem zum Versenden von Kurznachrichten, wie man sie beispielsweise aus Counterstrike kennt. Über die Tasten F1 bis F4 können Spieler abhängig ob sie in der Lobby, im Spiel oder in der Ergebnisansicht sind, Meldungen wie »Let's go« oder »Thank you« versenden.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.