Making Games News-Flash - In zehn Tagen startet der Global Game Jam

127 Orte, 36 Länder, zwei Tage und eine Aufgabe - bald starten Hobby- und Profi-Designer erneut in den Entwicklungsmarathon.

von Yassin Chakhchoukh,
19.01.2010 18:17 Uhr

Ein neuer täglicher Service auf gamestar.de: Im »Making Games News-Flash« präsentieren wir Ihnen in Zukunft die wichtigsten aktuellen Branchen-News von und aus der Spieleindustrie, zusammengestellt von unserer Schwesterseite makinggames.de.

Am Wochenende vom 29. bis 31. Januar findet der zweite Global Game Jam statt: In über 127 Orten in 36 Ländern finden sich junge Teams zusammen, um an einem einzigen Wochenende ein Spiel zu entwickeln. Dabei bekommen die ambitionierten Hobby- und Profi-Entwickler dieselbe Aufgabe und arbeiten unter gleichen Bedingungen.

2009 fand der Global Game Jam, organisiert von der International Game Developers Association (IGDA), zum ersten Mal statt und war ein großer Erfolg: Über 1.600 Teilnehmer aus 23 Ländern produzierten insgesamt 370 Spiele. In Deutschland wird der Global Game Jam dieses Jahr gleich in fünf Städten veranstaltet – Berlin, Bremen, München, Köln und Nürnberg. Wer sich der schlafraubenden Herausforderung stellen will, kann sich auf der Webseite des Events anmelden. Dort finden sich übrigens auch die entwickelten Spiele des letzten Wettbewerbs.


Weitere aktuelle Meldungen:

  • Aktuelle Studie: Gehälter in der britischen Gamesbranche
  • Mobile Apps: Mehr als 4 Milliarden Dollar Jahresumsatz
  • PS3-Motion-Controller: Neue Namens-Spekulationen

» alle Details

Unser Link des Tages: »Der Games-Producer als Romanfigur


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.