Making Games News-Flash - Weltweite Durchschnittsgeschwindigkeit bei Spieledownloads beträgt 580 KByte/s

Überraschende Zahlen einer neuen Studie zur Downloadgeschwindigkeit bei Spielen: Führende Industrienationen wie USA, Frankreich oder Deutschland liegen deutlich hinter Ländern wie Südkorea, Rumänien oder Bulgarien.

von Yassin Chakhchoukh,
22.09.2011 16:11 Uhr

Je dunkler das Grün, desto höher die Durchschnittsgeschwindigkeit bei Spielen im jeweiligen Land.Je dunkler das Grün, desto höher die Durchschnittsgeschwindigkeit bei Spielen im jeweiligen Land.

Das Unternehmen Pando Networks ist Spezialist auf dem Gebiet der Content-Auslieferung und hat eine neue Studie über die durchschnittliche Geschwindigkeit bei Spieledownloads veröffentlicht. Die Messwerte stammen von mehr als 27 Millionen Downloads auf über 20 Millionen Computern in 224 Ländern. Heraus kam eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 580 KByte/s.

Viel interessanter als diese nackte Zahl ist aber die Tatsache, dass Industrienationen wie die USA, Frankreich, Großbritannien oder Deutschland auf den hinteren Plätzen liegen. Das Land mit der höchsten Durchschnittsgeschwindigkeit ist mit 2.202 KByte/s Südkorea, gefolgt von Rumänien (1.909 KByte/s) und Bulgarien (1.611 KByte/s). Die USA sind mit 616 KByte/s weit abgeschlagen, genau wie auch Deutschland mit gerade einmal 348 KByte/s.

Robert Levitan, CEO von Pando Networks, über seine Studie: »Die Unterschiede, die wir feststellen mussten, sind frappierend. Zwar liegen die entwickelten Länder in der Gesamtheit noch immer vorn, aber große Namen wie US, UK, Frankreich, China und Kanada sind weit davon entfernt, die Schnellsten zu sein.«




Weitere aktuelle Meldungen:

  • Bigpoint-CEO Heiko Hubertz steigt bei HitFox ein

» alle Details lesen Sie auf makinggames.de



Link des Tages
Diese hübsche und durchaus komplexe Infografik zeigt chronologisch Googles Rechtsstreits im Jahr 2011. Die unterschiedlichen Ebenen stellen Verbindungen zu früheren Auseinandersetzungen her und zeigen unter anderem, ob eine Verhandlung erfolgreich für Google verlief und wie sich dies auf den Aktienkurs ausgewirkt hat.

» Das Google-Gerichtsjahr 2011


Sie interessieren sich für aktuelle Trends und Themen der Spieleentwicklung? Sie möchten wissen, was die Branche antreibt und Neuigkeiten aus erster Hand erfahren? Regelmäßig einen Blick hinter die Kulissen werfen?

Über die großen und die kleinen Geheimnisse der Spieleentwicklung schreiben bei uns die Entwickler selbst – und zwar jede Ausgabe im Making Games Magazin und jeden Tag auf makinggames.de.


Kommentare(46)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.