Making Games News-Flash - Origin wächst rasant und erreicht ein Viertel der Steam-Nutzerzahlen

Zwar liegt Origin im Umsatz noch weit hinter seinem Konkurrenten Steam, nach Angaben von EA erreicht die Plattform mit 9,3 Millionen Spielern allerdings schon ein Viertel dessen Nutzerzahlen.

von Martin Le,
03.02.2012 10:36 Uhr

Electronic Arts digitale Distributionsplattform Origin hat nach Angaben des Publishers mittlerweile eine Nutzerzahl von 9,3 Millionen Spielern erreicht. Damit ist sie in kurzer Zeit auf rund 25 Prozent der Steam-Größe, die derzeit bei rund bei 40 Millionen Nutzern liegt, angewachsen. Das Wachstum wurde vor allem mit den Plattform-exklusiven Spielen Battlefield 3 und Star Wars: The Old Republic befeuert.

Bei den Umsätzen liegt Origin noch weiter hinter dem großen Konkurrenten. So hat EA seit dem Launch im Juni 2011 mehr als 100 Millionen Dollar eingenommen, während der Steam-Umsatz mittlerweile bei einer Milliarde Dollar liegt. Um weiteres Wachstum sicherzustellen und das Portfolio zu erweitern, hatte Electronic Arts vor kurzem elf neue Publisher für Origin angekündigt, darunter bekannte Studios wie CD Projekt RED, 1C Company und Paradox Interactive.


Weitere aktuelle Meldungen:

  • Konami: Social Games sichern Umsatz- und Gewinnsteigerung
  • THQ bestätigt offiziell die Kürzung von 240 Stellen

» alle Details lesen Sie auf makinggames.de



Link des Tages
Auf Youtube verrät eine hundertjährige Dame, wie sie sich geistig durch Spielen mit dem Nintendo DS fit hält.

» Hundertjährige spielt gern Nintendo DS


Über die großen und die kleinen Geheimnisse der Spieleentwicklung schreiben bei uns die Entwickler selbst – und zwar jede Ausgabe im Making Games Magazin und jeden Tag auf makinggames.de.


Kommentare(37)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.