Microsoft gibt Xbox nicht auf

von Peter Steinlechner,
12.12.2002 10:44 Uhr

Microsoft will in Sachen Xbox nicht aufgeben, berichtet unser Schwestermagazin GamePro in einer News. So habe der Softwaregigant auf einer Web-Konferenz der Bank Credit Suisse First Bosten angedeutet, im Zweifelsfalle solange Geld in das Gerät zu investieren, bis es erfolgreich ist. An einen Rückzug aus dem Konsolengeschäft sei also nicht zu denken.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.