Microsoft zensiert eigene Webseite

von Jan Tomaszewski,
13.09.2001 17:50 Uhr

Nach den jüngsten Terroranschlägen auf die USA, hat auch Microsoft erste Konsequenzen gezogen. Der Branchengigant reagierte sofort und hat zahlreiche Screenshots von der Flight Simulator 2000-Homepage entfernt, die Manhattans Skyline zeigten. Auf den Bildern waren auch die inzwischen nicht mehr existenten World Trade Center-Türme zu sehen. In diversen Internet-Foren wurdern Mutmaßungen laut, die Terrorakte wurde mit der Microsoft-Flugsimulation geprobt. Experten schließen diese Möglichkeit allerdings aus.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...