Midway - Spielhersteller für 100.000 US-Dollar verkauft

Mit einem neuen Mehrheitsaktionär wird Midway einen Neuanfang wagen oder es werden sämtliche Assetts verscherbelt.

von Christian Merkel,
02.12.2008 09:29 Uhr

Das Unternehmen National Amusements des US-Amerikaners Sumner Redstone hat seine Anteile am Spielehersteller Midway (Mortal Kombat vs. DC Universe, Unreal Tournament 3) für 100.000 US-Dollar (ungefähr 79.241 Euro) verkauft. Die Aktien Midways wechselten zwar schon längere Zeit nur noch für Cent-Beträge den Besitzer: Aber am letzten Freitag war das Unternehmen an der Börse 30 Millionen US-Dollar wert -- ungefähr 0,38 US-Dollar pro Aktie. Noch 2005 kostete eine Midway-Aktie 25 US-Dollar. Sumner Redstone besaß 87 Prozent der Midway-Anteile.

Neuer Eigentümer der Redstone-Anteile ist der private Investor Mark Thomas, der mit dem Kauf auch die mittlerweile 70 Millionen US-Dollar Schulden des Unternehmens übernimmt. Für Sumner Redstone ist der Midway-Verkauf ein Verlustgeschäft: Laut Presseberichten soll er im Laufe der Jahre 500 Millionen US-Dollar in Midway investiert haben. Redstone muss derzeit allerdings ein heftiges Schuldenproblem loswerden: Seine Investmentfirma hat mittlerweile 1,6 Milliarden US-Dollar Miese angehäuft. Die Banken dürften auf einen schnellen Verkauf gedrängt haben, damit Steuervergünstigungen in Anspruch genommen werden können und unkalkulierbare Risiken aus der Welt geschafft werden.

Midway ist ein großes Risiko: Erst letzten Monat musste der Spielehersteller für das dritte Geschäftsjahresquartal 2008/2009 einen Verlust von 75,9 Millionen US-Dollar beklagen -- eine Verdoppelung innerhalb eines Jahres. Diese hohen Verluste sind Teil recht unangenehmer Restrukturierungsmaßnahmen, die mit der Einstellung diverse Projekte und Entlassungen einhergingen.

Informationen darüber, was der neue Mehrheitsaktionär Mark Thomas mit Midway plant, liegen bislang nicht vor. Redstone besitzt weiterhin große Anteile an den Medienunternehmen Viacom und CBS.


Kommentare(22)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.