Nazi-Moorhuhnjagd verboten

von GameStar Redaktion,
21.10.2000 11:45 Uhr

Mit Hilfe ihrer amerikanischen Anwälte ist es der Phenomedia AG gelungen, eine von dem amerikanischen Neo-Nazi Gary Lauck ins Netz gebrachte, bösartig verfälschte Version des Phenomedia Computer-Kultspiels "Moorhuhnjagd" aus dem Internet zu verbannen. Auch wenn mit Blick auf die US-Rechtssituation, die Volksverhetzung und Aufstachelung zum Rassenhaß nicht strafbar stelle, nur über den Tatbestand der Urheberrechtsverletzung gegen das Spiel vorgegangen werden konnte, sei das Unternehmen nach eigenem Bekunden doch auch ganz wesentlich emotional betroffen.
(cm)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.