NCSoft - Geldstrafe wegen Lärmbelästigung

von GameStar Redaktion,
16.05.2006 10:08 Uhr

Der Stand des amerikanischen Entwicklers NCSoft (Auto Assault, Guild Wars Factions Tabula Rasa) war zweifelsohne einer der größten auf der diesjährigen E3 (siehe Publisher-Seite). Besonderes Merkmal: Eine riesige Bühne, auf denen Künstler und Bands die Besucher mit akrobatischen Darbietungen, begleitet von Rockmusik, anlockten.

Jetzt haben die lautstarken Auftritte allerdings ein Nachspiel. Wie ein Unternehemssprecher mitteilte, wurde NCSoft von den Organisatoren der E3 wegen Überschreitung des zulässigen Lärmpegels zu einer Geldstrafe von 5.000 US-Dollar verurteilt.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...