Need for Speed 6: Angespielt

von Heiko Klinge,
17.06.2002 15:45 Uhr

Geschwindigkeitsrausch in der GameStar-Redaktion: Mit einer spielbaren Version von Need for Speed: Hot Pursuit 2 im Gepäck heizte Electronic Arts von Seattle nach München. Beim Probe fahren gefiel uns vor allem die wunderschöne neue Grafik-Engine mit spektakulären Lichteffekten. Die Fahrphysik mopste EA vom gefloppten Internet-Renner Motor City Online. Dadurch zeigen sich die 20 Edelkarossen von Lamborghini bis Ferrari erheblich driftfreudiger als in den Vorgängern. Drei Spielmodi (Verfolgung, Meisterschaft, Cop-Modus) sollen im Ende September für fahrerische Abwechslung sorgen. Enttäuschung für Multiplayer-Raser: Höchstwahrscheinlich wird es im Netz nur normale Rennen geben. Heiße Verfolgungsjagden mit der Polizei bleiben Einzelspielern vorbehalten.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.