Need for Speed Underground 2 - Tuning-Wettbewerb mit Schönheitsfehler

von Roland Austinat,
07.07.2004 07:26 Uhr

Auch im zweiten Teil des Megahits Need for Speed Underground geht es wieder um schnelle Autos und illegale Straßenrennen. Weil die flotten Flitzer im Spiel nicht nur unter der Haube, sondern auch optisch aufgemotzt werden, lädt Electronic Arts nun zum Wettstreit ein: Noch bis zum 11. Juli dürfen Hobbykünstler ihre Entwürfe für einen Wagen einreichen. Die zehn besten Designs finden sich im Spiel wieder. Der Schönheitsfehler: Dieser Wettbewerb ist nur für US-Amerikaner und Kanadier offen - sehr, sehr schade. Denn schließlich sind deutsche Spieler nicht weniger kreativ, wie die vielen selbstgemachten Fahrzeuge für die Vorgängertitel eindeutig belegen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.