Neues deutsches Label rockt!

von Peter Steinlechner,
18.02.2003 09:19 Uhr

Unter dem Label Rock-a-Zonga will Bernhard Ewers, früher Chef des Entwicklerteams Trinodo, künftig Spiele produzieren. Das rockige Label gehört zu seiner Firma Drei Partner. Erstes Produkt wird die offizielle Umsetzung des Kartenspiels Sternenschiff Catan; die Veröffentlichung der PC-Version ist für das 3. Quartal geplant.
Neben diesem Lizenztitel werden auch Eigenentwicklungen erscheinen. Als erstes Programm geplant ist ein Aufbauspiel mit dem Arbeitsnamen DaVinci, das schon im im 2. Quartal 2003 fertig sein soll.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.