Nickelodeon - Millioneninvestition in Casual Games

von Volker Stuckmann,
19.07.2007 11:46 Uhr

Die Nickelodeon Kids and Family Group plant eine große Investition in den Bereich der Casual Games. So will das zur MTV-Senderfamilie gehörende Unternehmen nicht weniger als 100 Millionen US-Dollar in die Entwicklung und den Vertrieb der kleinen Spiele sowie entsprechender Websites und Online-Plattformen stecken. Das gab der Mutterkonzern Viacom nun offiziell in einer Pressemitteilung bekannt.

»Gerade bei Kindern, die zwischen 8 und 14 Jahren zu 86 % im Internet spielen, sehen wir einen Impuls für Online-Casual-Games«, so Cyma Zarghami, Präsidentin von Nickolodeon. »Diese Investition wird nicht nur unserem Publikum zu gute kommen, sondern auch unseren Marketing- und Vertriebspartnern.« Konkret sollen mithilfe der Millioneninvestition in den nächsten zwei Jahren die bestehenden Strukturen aus- sowie neue Spiele-Plattformen aufgebaut werden. So wird nach aktueller Planung die Internetpräsenz nick.com um den Multiplayeraspekt ergänzt, während mit myNOGGIN eine Website für Vorschüler geplant ist, auf der die Kinder kostenpflichtige Lernspiele abrufen können.

Die Ankündigung sei Teil von MTVs Bestreben die Marktführerschaft im Bereich der Computerspiele samt Casual Games und Konsolenspielen zu übernehmen, so die Pressemitteilung. Ebenfalls im Zuge dieser Strategie hatte die Unternehmensgruppe bereits Ende 2005 die Website GameTrailers.com übernommen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.