Nintendo Wii - Konsole bleibt pünktlich

Sonys Verschiebung der PlayStation 3 ist die Chance für Nintendo, das Weihnachtsgeschäft 2006 zu dominieren. "Der Wii ist nach wie vor für das vierte Quartal vorgesehen. Nintendo plant, bis zum 31. März 2006 sechs Millionen Einheiten der Konsole an Händler auf der ganzen Welt zu liefern.", lässt sich Nintendo jetzt auf Anfrage zitieren. Es ist also auf der Spielemesse Tokyo Game Show ab dem 16. September keine ähnlich böse Überraschung zu erwarten wie bei Sony.

von GameStar Redaktion,
07.09.2006 15:11 Uhr

Sonys Verschiebung der PlayStation 3 ist die Chance für Nintendo, das Weihnachtsgeschäft 2006 zu dominieren. "Der Wii ist nach wie vor für das vierte Quartal vorgesehen. Nintendo plant, bis zum 31. März 2007 sechs Millionen Einheiten der Konsole an Händler auf der ganzen Welt zu liefern.", lässt sich Nintendo jetzt auf Anfrage zitieren. Es ist also auf der Spielemesse Tokyo Game Show ab dem 22. September keine ähnlich böse Überraschung zu erwarten wie bei Sony.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.