Painkiller - Shooter-Serie soll wiederbelebt werden

Nordic Games will den Publisher DreamCatcher sowie einige der dazugehörigen Spielemarken wiederbeleben. Dazu zählt unter anderem die Shooter-Serie Painkiller.

von Andre Linken,
21.11.2011 16:33 Uhr

Painkiller: Redemption ist die jüngste Episode der Shooter-Serie.Painkiller: Redemption ist die jüngste Episode der Shooter-Serie.

Allem Anschein nach wird die Shooter-Serie Painkiller schon bald mit einer weiteren Episode fortgesetzt. Dies geht zumindest aus einem Interview mit Lars Wingefors, dem Geschäftsführer von Nordic Games hervor. Demnach wolle man den im August dieses Jahres übernommenen Publisher DreamCatcher wiederbeleben - und gleichzeitig damit auch einige von dessen wichtigsten Spielemarken.

Konkrete nannte Wingefors die Shooter-Serie Painkiller, für die ein neues Spiel entwickelt werden soll. Bisher liegen allerdings keinerlei Details zum Inhalt und einem möglichen Release-Termin vor. Zudem stellt sich die Frage, welches Team die Arbeiten der Shooter-Episode übernehmen soll.

Die Entwickler des ersten Teils, People Can Fly waren in der jüngsten Vergangenheit für das Actionspiel Bulletstorm verantwortlich und wollen demnächst wieder mit Epic Games zusammenarbeiten. Die jüngste Episode Painkiller: Redemption stammte von Eggtooth Team, kam jedoch weder bei der Fachpresse noch den Fans sonderlich gut an.

Sobald diesbezüglich neue Informationen vorliegen, finden Sie diese umgehend auf GameStar.de.


Kommentare(25)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.