Paramount - will ins Spielegeschäft investieren

Film-Konzern ist an zweitem Standbein interessiert.

von Denise Bergert,
05.03.2008 16:58 Uhr

Paramount will zukünftig verstärkt im Computer- und Videospiel-Sektor agieren. Das bestätigte der US-Filmkonzern gegenüber dem Branchenmagazin MVC. Das Unternehmen sei nun bereit, seine Präsenz auf dem Spielemarkt zu steigern und denke darüber nach, eine eigene Spiele-Vertriebsabteilung zu gründen.

Paramount gehört dem Medien-Konglomerat Viacom und hat in der Vergangenheit bereits als Lizenzgeber für Publisher wie EA, Sierra, Activision und Ubisoft fungiert. Demnächst erscheint die Versoftung des Paramount-Streifens The Spiderwick Chronicles. Laut Alex Carloss, dem General Manager von Paramount Digital, sei "Paramount sehr fasziniert vom Wachstum auf dem interaktiven Entertainment-Markt." In diesem Bereich werde man zukünftig noch sehr viel mehr von Paramount hören.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.