News

Aktuelle Nachrichten aus der Spielebranche, Releaseverschiebungen und heiße Gerüchte im Überblick.

Michael Pachter - »Mangel an Ideen schuld an Umsatzrückgang«

Laut dem Analysten Michael Pachter machte die Spieleindustrie mit 305 Millionen US-Dollar rund 34 Prozent weniger Umsatz als im Juni 2011. Ein Grund für die geringen Abverkäufe sei ein »lustloses Release-Lineup«.

Von Florian Inerle |

Datum: 10.07.2012 ; 16:10 Uhr


Michael Pachter : Michael Pachter erklärt die Welt Michael Pachter erklärt die Welt Der Wedbush-Morgan-Analyst Michael Pachter ist davon überzeugt, dass die Spieleindustrie im Vergleich zum vergangenen Jahr im Juni einen großen Verlust hinnehmen musste. Seiner Meinung nach habe die gesamte Branche durch Spieleverkäufe rund 305 Millionen US-Dollar, also rund 34 Prozent weniger als im gleichen Monat des vergangenen Jahres eingenommen.

Ein Grund für die schlechten Abverkäufe war seiner Meinung nach das »lustlose Release-Lineup«, dass im Juni von Pokemon Conquest und Lego Batman 2: DC Super Heroes angeführt wurde. Die Spiele Spec Ops: The Line , Lollipop Chainsaw und Max Payne 3 lagen laut Pachter alle hinter den Erwartungen zurück und konnten nur mäßig gute Abverkäufe erzielen.

»In diesen beispiellosen acht Jahren des aktuellen Konsolen-Zyklus gibt es unserer Meinung nach nur wenig neue Spielideen, die das Interesse in der Spielebranche erneut beleben konnten. Konsumenten wurde eine nie endende Fortsetzungs-Serie angeboten, die im Laufe der letzten Jahre immer weniger Neues bot. Das Ergebnis ist ein schwindendes Interesse an neuer Software und ein außergewöhnlicher Umsatzrückgang in den letzten drei Jahren«, erklärt Pachter.

Den größten Anteil an dieser Lage haben seiner Meinung nach Activision, Electronic Arts und THQ, deren Angebot an verschiedenen Marken in den letzten Jahren um 50 Prozent zurückging.

Diesen Artikel:   Kommentieren (64) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 6 weiter »
Avatar firestarter111
firestarter111
#1 | 10. Jul 2012, 16:18
wo er recht hat, hat er halt auch mal recht, der allseits beliebte herr pachter!
rate (37)  |  rate (2)
Avatar Silverhenge
Silverhenge
#2 | 10. Jul 2012, 16:18
Ach der Herr Pachter!
rate (10)  |  rate (3)
Avatar Slayer80
Slayer80
#3 | 10. Jul 2012, 16:19
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar RedRanger
RedRanger
#4 | 10. Jul 2012, 16:21
No shit, Sherlock!
rate (30)  |  rate (3)
Avatar Garm
Garm
#5 | 10. Jul 2012, 16:22
Dieses Jahr gab es einfach wenige gute Spiele bzw. echte Kracher. ME3, D3 und MP3 (auch hier ist man bereits bei Nummer 3) waren ja dann schon fast alle wirklich großen AAA-Titel bisher.
rate (9)  |  rate (0)
Avatar DracoCW
DracoCW
#6 | 10. Jul 2012, 16:23
Das Problem ist wohl eher, dass sich die großen Publisher nicht trauen, mal neue Ideen umzusetzen. Und wenn dann doch, dann werden die Spiele leider nur Kritikerlieblinge und versauern im Laden, weil dann eben doch lieber der neuste CoD oder Fifa Teil gespielt wird, der kaum bis gar keine Änderungen mit sich bringt.
rate (12)  |  rate (0)
Avatar Hotzie
Hotzie
#7 | 10. Jul 2012, 16:23
Michael Pachter, you don´t say????
rate (3)  |  rate (6)
Avatar Nereids
Nereids
#8 | 10. Jul 2012, 16:25
Liebe BildStar,

braucht man denn wirklich einen Herrn Pachter um zu erkennen, dass es die letzten ~12 Jahre an Innovation gemangelt hat?

verschont uns doch endlich mit Pachter und oberflächlichen Analytikern sondergleichen!
rate (18)  |  rate (18)
Avatar krucki
krucki
#9 | 10. Jul 2012, 16:26
Kann da nur zustimmen, ausgenommen von MP3, dass Spiel ist einfach super und ich würde sofort mir einen 4. Teil kaufen.
rate (4)  |  rate (6)
Avatar Splatterest
Splatterest
#10 | 10. Jul 2012, 16:28
Das hätte jeder Mensch der die Spielebranche einfach nur als Spieler verfolgt genauso sagen können. Wenn das nächste mal Gewitterwolken aufziehen werd ich das auch hochgradigst akkurat analysieren und verkünden, dass es kurz darauf das Gewittern anfangen müsste.
rate (4)  |  rate (4)
1 2 3 ... 6 weiter »

PROMOTION
NEWS-TICKER
Freitag, 01.08.2014
00:01
Donnerstag, 31.07.2014
19:58
19:02
18:26
17:38
16:58
16:53
16:41
16:22
15:35
14:55
14:35
13:54
13:42
13:20
12:46
12:37
11:35
11:02
10:39
»  Alle News
 
Sie sind hier: GameStar > News > Spiele-News > Michael Pachter
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten