PS4 : Ein Modder will mit Remote-Play PS4-Spiele auf dem PC spielbar machen. Ein Modder will mit Remote-Play PS4-Spiele auf dem PC spielbar machen.

Sonys Remote-Play hat es bislang ermöglicht, PS4-Spiele bequem auf der PS Vita oder einem Xperia-Smartphone weiterzuspielen. Ein Modder will diese Technologie nun nutzen, um die PS4-Spiele ganz einfach auf den PC zu holen.

Ein ähnliches Feature gibt es mittlerweile sogar für die Xbox One. Durch das gemeinsame Betriebsystem Windows 10 können so Spiele von der Xbox One auf den PC gestreamt werden. Der Modder namens Twisted0ne1989 will nun das Gleiche für die PS4 erreichen und zeigt seine Fortschritte mit dem Projekt in einem Youtube-Video.

Passend dazu: So funktioniert das Streamen von Xbox-One-Spielen auf Windows 10

Das scheint sogar erstaunlich gut zu funktionieren. Zumindest sind beim Stream auf den PC keine Lags oder Ruckler zu erkennen. Eine erste Alpha-Version soll noch diesen Monat veröffentlicht werden.