Arcade Hotel : Im Arcade Hotel Amsterdam gehören Retro-Konsolen zur Grundausstattung eines jeden Zimmers. Alle Bilder: Arcade Hotel Im Arcade Hotel Amsterdam gehören Retro-Konsolen zur Grundausstattung eines jeden Zimmers. Alle Bilder: Arcade Hotel

Wenn Spieler eine Reise unternehmen, dürfen Handheld-Konsolen, Laptop und Smartphones mit ein paar vorinstallierten Spielen oft nicht fehlen. Den Atari 2600, einen NES oder den C64 lassen aber dann wohl sogar die hartgesottesten Retro-Fans doch lieber zuhause stehen. In den Niederlanden hat nun ein Hotel eröffnet, dass diese Lücke schließen möchte. Retro-Konsolen und Videospiele gehören im Arcade Hotel in Amsterdam zur Grundausstattung eines jeden Zimmers dazu und können kostenlos von den Gästen genutzt werden.

Auch interessant: indieGO! - Retro-Games-Konsole erfolgreich auf Kickstarter

Wer es etwas geselliger haben möchte, begibt sich in die Lobby. Dort gibt es neben einer exzellenten »Gin & Tonic«-Auswahl auch noch jede Menge Handhelds, Konsolen an Röhrenfernsehern mit Mulitplayerspielen und eine gut sortiere Comicsammlung.

Betreiber Daniel Salmanovich zu seinen Beweggründen für dieses sehr spezielle Konzept:

Ich verwandle dieses Hotel in einen besonderen Ort für Menschen, die Videospiele lieben. Ich möchte einen Ort schaffen, an dem Reisende und Spieler sich fühlen, als wären sie bei einem Freund untergekommen.

Weitere Informationen zu den Zimmern und Preisen gibt es auf der Homepage des Hotels. Einen ersten optischen Eindruck findet man bereits in der eingebetteten Galerie:

Arcade Hotel Amsterdam