Monster Hunter Online & Dragons Dogma Online : Monster Hunter Online ist in China sehr erfolgreich gestartet. Kommt das MMO deswegen womöglich doch noch nach Europa? Monster Hunter Online ist in China sehr erfolgreich gestartet. Kommt das MMO deswegen womöglich doch noch nach Europa?

Der japanische Publisher Capcom kann sich freuen, denn die Gewinne der letzten neun Monate waren mit 57 Milliarden Yen beziehungsweise 365 Millionen Euro äußerst gut. Immerhin erhöhte die Firma damit den Gewinn aus dem Vorjahr um satte 19 Prozent. Dies soll vor allem an den Einnahmen aus dem Mobile-Markt gelegen haben, da dadurch auch die Zielgruppen Familien, Frauen und ältere Gamer verstärkt gewonnen wurden.

Doch nicht nur Mobile-Games waren der große Hit für Capcom, auch die beiden Spiele Monster Hunter Online und Dragon's Dogma Online konnten ordentlich punkten. Letzteres wurde über 1,5 Millionen Mal heruntergeladen und wird definitiv weiter ausgebaut. Die Monsterhatz Monster Hunter Online wurde jüngst in China veröffentlicht und legte dort einen sehr guten Start hin.

Folgt bald der West-Release?

Monster Hunter Online & Dragons Dogma Online : Dragon's Dogma Online wird ebenfalls von vielen Fans im Westen sehnsüchtig erwartet. Dragon's Dogma Online wird ebenfalls von vielen Fans im Westen sehnsüchtig erwartet.

Daher besteht durchaus Hoffnung, dass Capcom diese beiden Titel endlich auch Spielern im Westen anbieten will. Bestätigt ist jedoch noch nichts, aber da die beiden Titel sehr erfolgreich sind und hiesige Fans bereits via inoffizieller Übersetzungspatches auf den China-Servern zocken, könnte der Publisher womöglich doch noch ein Einsehen haben und eine lokalisierte Version anbieten.

Via: Mein-MMO.de

Monster Hunter Online