Pokemon GO Map : Unsere Pokémon-Go-App GO Map hilft bei der Suche nach Fundorten seltener Pokémon. Unsere Pokémon-Go-App GO Map hilft bei der Suche nach Fundorten seltener Pokémon.

Gemeinsam Pokémon finden, das ist das Motto unserer Pokémon-App GO Map für iOS und Android. Die Karten-App von unseren Kollegen aus Frankreich soll die Suche nach seltenen Pokémon erleichtern und setzt auf das Teamwork der Trainer.

Nachdem Tracking-Apps wie PokéVision ihren Dienst einstellen mussten und Niantic mit einem Update für ihre Erfolgs-App Pokémon Go die Fundortsuche der kleinen Kämpfer deutlich schwerer gemacht hat, suchen Spieler nach neuen Hilfsmitteln.

So funktioniert die Pokémon GO Map

Die GO Map greift nicht direkt auf die Daten im Spiel zu. Stattdessen kann jeder Spieler in der Webedia-App die Fundorte von Pokémon selbst eintragen.

Eingetragene Fundorte können dann über ein Voting-System bewertet werden. So kann man schnell erkennen, wie zuverlässig die Standort-Angabe eines anderen Trainers war.

Wer spezielle Pokèmon finden und seinen Pokédex vervollständigen will, kann die Suche über die Live-Karte der App auf bestimmte Pokémon beschränken.

Pokémon GO Map zum Download

Die GO Map ist komplett kostenlos und kann für iOS- und Android-Geräte heruntergeladen werden. Die App unterstützt die Sprachen Deutsch, Französisch, Englisch, Spanisch, Portugiesisch, Japanisch und Italienisch.

GO Map für Android-Geräte im Google Play Store

GO Map für iOS-Geräte bei iTunes