Pokémon : Ein fröhliches Pokémon. Angeblich ist es innerhalb eines Pokéballs sehr gemütlich. Das wollen wir gerne glauben. Ein fröhliches Pokémon. Angeblich ist es innerhalb eines Pokéballs sehr gemütlich. Das wollen wir gerne glauben.

Nicht erst seit dem großen Erfolg von Pokémon Go diskutieren Fans darüber, was eigentlich mit den knuffigen Taschenmonstern passiert, nachdem sie in den sogenannten Pokébällen gefangen genommen wurden. Werden diese einfach schockgefrostet? In reine Datenströme verwandelt? Geschrumpft? Oder erleiden diese elendige Qualen in der Enge der rot-weißen Kugel?

Nun gibt es endlich Gewissheit: Das Magazin Kotaku hat Junichi Masuda, Produzent bei Pokémon Sonne/Mond die alles entscheidende Frage gestellt und Antwort erhalten.

Dieser sagte:

Ich glaube, wir können mit Gewissheit sagen, dass es sich innerhalb eines Pokéballs um einen sehr gemütlichen Platz handelt. Vielleicht könnte man es am ehesten mit einer Highend Suite in einem luxuriösen Hotel vergleichen.
Original-Zitat: I think it’s safe to say that it’s very comfortable inside inside of a Pokeball, it’s a very comfortable environment. Maybe the equivalent of a high-end suite room in a fancy hotel.

Gut, wäre diese Frage auch beantwortet. Jetzt wäre es allerdings noch interessant zu erfahren, was der Professor mit den ganzen verschickten Taubsis anstellt, die ihm jeden Tag in Hundertschaften angeliefert werden. Aber vielleicht will man manche Dinge gar nicht so genau wissen.

Auch interessant: Pokémon GO - Halloween-Event mit Geister-Pokémon & mehr Bonbons angekündigt

An Halloween werden in der mobilen Variante des Spiels übrigens die »gruseligen« Monster öfter auftauchen, wie der neue Trailer zum Special-Event zeigt: