Als Conan O'Brien und sein Gast Elijah Woods in der jüngsten Ausgabe der Videoreihe Clueless Gamer das Fantasy-Rollenspiel Final Fantasy 15 unter die Lupe genommen haben, sorgten sie gleich doppelt für Aufregung: Einerseits dadurch, dass sie das Spiel in den Augen vieler Fans zu unrecht völlig verrissen und andererseits durch die Aussage eines Square-Enix-Mitarbeiters, einer der Bosskämpfe im Spiel würde 72 Stunden dauern.

Nun ist der eher unbedarfte Gamer O'Brien nicht gerade die verlässlichste Quelle für Fakten zu den Inhalten eines Videospiels. Die ersten Zweifel bestätigten sich dann auch durch ein früheres Interview mit dem zuständigen Game-Director Hajime Tabata. Der äußerte nämlich, dass der Kampf gegen Adamantoise »nur« 15 Stunden dauern würde.

Und wie lange dauert der Kampf jetzt wirklich?

Auch das ist noch ein beachtlicher Wert. Weshalb der YouTuber PowerPyx das Ganze nun selbst in die Hand genommen hat: In einem ausführlichen Video erklärt er, wie sich der Boss-Kampf auslösen lässt und zeigt anschließend in Echtzeit, wie lange die epische Auseinandersetzung dauert.

Das Ergebnis ist in Anbetracht der zuvor kolportierten Zahlen ein wenig ernüchternd: Rund 50 Minuten dauert die gesamte Prozedur - mit einem Charakter auf Stufe 69, einigen Buffs und maximierten Combo-Angriffen.

Und so lautet das Fazit des Spielers dann auch:

Wenn man nicht gerade für 71 Stunden afk geht, wird dieser Kampf niemals so lange dauern.

Allerdings sind auch 50 Minuten wohl nicht gerade das, was man gemeinhin als kurzen Bosskampf bezeichnen würde. Warum es zuvor zu den deutlich höheren Zeitangaben kam, bleibt unklar - möglicherweise waren damit Stunden in der In-Game-Zeitrechnung gemeint.

Final Fantasy 15 ist seit dem 29. November 2016 für die PlayStation 4 und die Xbox One erhältlich.

Infos vom Entwickler: Kommt doch eine PC-Version von Final Fantasy 15?

Final Fantasy 15