Republic Commando : Ash sind bekennde Star-Wars-Fans. Ash sind bekennde Star-Wars-Fans. Ash sind nicht nur eine erfolgreiche Rockband (»Girl from Mars«, »Orpheus«), sondern auch ein kleiner Star Wars-Fanclub. Ihre Begeisterung für den Krieg der Sterne inspirierte die Musiker bereits 1996 zu ihrem Song »Lightside/Darkside«, im letzten Jahr schrieben die Briten dann mit »Clones« eine Hommage an Episode 2.

Nun hat Lucasarts »Clones« als offiziellen Titelsong zum Ego-Shooter Republic Commando ausgewählt. Damit verarbeitet das Entwicklerstudio erstmals einen Rocksong in einem ihrer Star Wars-Spiele. Aber keine Sorge um die Atmosphäre: Das Lied bekommen Sie nur im Abspann des Shooters zu hören. Während des Spiels ertönt ausschließlich Krieg der Sterne-typischer Bombast-Soundtrack à la John Williams.

Übrigens haben Ash bereits auf der Premierenfeier von Episode 1 gezeigt, dass sie gerne mal Musik für George Lucas machen würden. Da spielten sie den »Cantina Song« aus Episode 4 nach. Wie das klang, können Sie sich hier anhören.