Operation Flashpoint 2 : Der Nachfolger zum erfolgreichen Operation Flashpoint soll 2006 erscheinen Der Nachfolger zum erfolgreichen Operation Flashpoint soll 2006 erscheinen Während nahezu alle großen Entwicklerstudios auf den Multiplattformzug aufgesprungen sind, will das tschechische Entwicklerteam Bohemia Interactive Operation Flashpoint 2 vorerst nur auf dem PC veröffentlichen. Wie bereits im Vorgänger werde der Schwerpunkt auf einer realistischen Kriegssimulation und nicht auf einem Arcade-lastigen Spielprinzip liegen, sagte PR-Manger Paul Statham in einem Interview mit der Website Hardwired. Operation Flashpoint könne zwar bei der Grafik nicht mehr mit aktuellen Spielen in dem Genre mithalten, beim Gameplay sei es jedoch bis heute von keinem anderen Militär-Shooter übertroffen worden. Daher soll Operation Flashpoint 2 nicht nur den ersten Teil grafisch überbieten, sondern vor allem durch neue Spielelemente überzeugen. "Der Realismus im Spiel war einer der Gründe warum sich das Spiel so gut verkauft hat", sagte Statham. Es wäre unklug daran etwas für den zweiten Teil zu ändern.

Das 2001 veröffentlichte Operation Flashpoint hat sich zusammen mit dem Addon Resistance weltweit mehr als 1,2 Millionen Mal verkauft. Nach bisherigen Informationen soll das Spiel in der ersten Jahreshälfte 2006 erscheinen.