Die E3 hat noch nicht mal angefangen, schon überbieten sich die Firmen mit Neuankündigungen. Obwohl Driv3r spielerisch und technisch diverse Mängel hatte, gibt Atari nicht auf: Das hauseigene Entwickler-Studio Reflections arbeitet bereits an Teil 4. Genaue Infos gibt es noch nicht, wir wissen bislang nur, dass der Titel 2006 erscheinen soll und "zurück zu den Wurzeln der Serie gehen soll". Aha. Naja, mal schauen, falls es auf der E3 selber Bilder oder detailliertere Informationen geben sollte, halten wir sie auf dem Laufenden.