Noch ist der vierte Teil der beliebten Splinter Cell-Reihe von Ubisoft nicht offiziell bestätigt, dennoch scheint alles auf einen neuerlichen Einsatz von Geheimagent Sam Fisher hinauszulaufen. Nach Informationen des französischen Spielemagazins Jeux-France verschlägt es Sam diesmal nach Madrid, Lissabon, Rio de Janeiro, New York und Berlin. Eine der Neuerungen dabei: Sam muss während der Missionen Nahrung zu sich nehmen und seine Fitness trainieren, damit er längere und anstrengende Missionen schadlos übersteht.

Name und Releasetermin des Spiels ist aufgrund der noch ausstehenden Bestätigung natürlich noch nicht bekannt. Jeux France geht allerdings von einem Release von Splinter Cell 4 im März nächsten Jahres aus.