Die Futrix Studios rund um Ex-Ritual Designer Thearrel McKinney kündigten jetzt ganz offiziell ihr erstes Projekt an. Es handelt sich dabei um einen First Person-Shooter im Science Fiction-Gewand namens Future Killer. Sie schlüpfen dabei in die Rolle eines genetisch manipulierten bzw. gezüchteten Menschen, der als einziger seiner Art überlebt hat. Ihnen wurde ein Stück des Gehirns entfernt, das den Instinkt zum Rebellieren enthält. Gleichzeitig wurde die Erde von einer unbekannten Alienrasse attackiert und die Zukunft ist so ungewiss wie nie zuvor.

Bisher liegen allerdings weder Screenshots noch Angaben zu einem Releasetermin vor. Laut Aussagen der Entwickler auf der offiziellen Website sollen diese jedoch in naher Zukunft folgen.