Halo Zero : Die Entwickler kennen ganz eindeutig Turrican. Die Entwickler kennen ganz eindeutig Turrican. Halo gehört zu den erfolgreichsten Titeln der Xbox. Mit einiger Verzögerung erschien Halo 1 2003 auch für den PC, während Halo 2 der Konsole vorbehalten blieb. Mit Halo Zero haben Fans der Egoshooter-Reihe ein 2D-Version für den PC entwickelt und diese nunmehr zum Download bereitgestellt.

Halo Zero übernimmt der Spieler die Steuerung des Master Chiefs. Wer eines der Halo-Spiele kennt, dürfte sich auf Anhieb zurechtfinden. Wie in der Vorlage geht um den Kampf der Menschen gegen die Covenants. Alle aus dem 3D-Spiel bekannten Gegner sind auch in der 2D-Fassung mit an Bord. Als Zugabe besitzt Halo Zero auch noch einen Multiplayer-Modus.

Nach der Installation sollten Sie zunächst in den Optionen die englische Textausgabe aktivieren. Ansonsten erscheinen alle Texte im Spiel in französischer Sprache. Bei dieser Gelegenheit sollten Sie auch gleich die Steuerung anpassen, denn standardmäßig wird der Master Chief mit den Pfeiltasten gesteuert und das Springen erfolgt durch Drücken der Leertaste. Da man allerdings auch gleichzeitig mit der Maus schießen muss, führt die Standardeinstellung nach wenigen Spielsekunden zu akrobatischen Verrenkungen an der Tastatur. Am besten stellen Sie für die Steuerung des Master Chiefs die aus Shootern bewährte "WASD"-Steuerung ein. Munition ist Mangelware, aus diesem Grund kann wie im Original die momentane Waffe gegen die Waffen der Gegner ausgetauscht werden.

Der Download von Halo Zero beträgt knapp 22 MByte. Für "demnächst" kündigen die Entwickler bereits einen Patch an, der einige Probleme des Spiels lösen soll. Zusätzlich soll auch der Multiplayer-Modus verbessert werden.
(Panagiotis Kolokythas, PCWelt.de)