Garry's Mod : Garry's Mod Garry's Mod Die nächste Version 9.1 des populären Physikengine-Baukastens Garry's Mod für Half-Life 2 wird kostenpflichtig. Autor Garry Newman möchte seine Modifikation für zehn US-Dollar über Valves Internetvertriebsdienst Steam vertreiben. Voraussetzung bleibt aber nach wie vor, das man vorher ein Half-Life-2-Spiel bei Steam angemeldet hat.

Ursprünglich wollte Newman nach der letzten Version 9.04, die weiterhin kostenlos bleibt, nicht mehr an seiner Mod weiterarbeiten und sich auf andere kommerzielle Projekte konzentrieren. Offensichtlich konnten die Valve-Leute rund um Gabe Newell den Programmierer zum Weitermachen bewegen. Dafür bekommt die zahlende Kundschaft eine komplett neu entwickelte Version, die einige Nervereien der Vergangenheit beseitigt. So sammelt Garry's Mod ab jetzt automatisch alle verfügbaren Objekte und kann so von Hause aus mit zukünftigen Half-Life-2-Episoden umgehen.

Die kostenlose Version 9.04 und die Steamvariante 9.1 werden nicht mehr zueinander kompatibel sein.