Ganz so alt wie Duke Nukem Forever ist die Ankündigung des Action-Adventures The Lost noch nicht, allerdings taucht der Titel bereits seit einigen Jahren immer wieder unregelmäßig aus der Versenkung auf. Bisher war The Lost nur für die PS2 angekündigt - bis der indische Entwickler FXLabs letzten Monat beschloss, The Lost auch für den PC umzusetzen.

Jetzt gibt's wieder etwas neues zu berichten und zwar in Form einer Namensänderung. Ab sofort wird der Titel unter Inferno gelistet und soll doch tatsächlich Ende des Jahres erscheinen.