Steam : Nach der großen Day of Defeat: Source - Runderneuerung der letzten Woche ist diesmal die eigentliche Plattform an der Reihe. Jede Menge Optimierungen hat Valve in das Update für Steam fließen lassen. Der Client startet nun schneller und belastet die CPU weniger bei Downloads. Gerade diese sollen angeblich auch schneller von statten gehen als bisher. Nebenbei wurden auch noch ein paar seltener auftretende Bugs beseitigt.
Das Update kommt wie immer automatisch, sobald der Client gestartet wird. Den kompletten Changelog finden Sie bei steampowered.com.